I de Nacht vo Samschtig, 3. uf Sunntig, 4. Auguscht 2019 isch zwüsche Bade und Noiehof en Zugbegleiter vo de SBB ums Läbe cho. Rettigschräft und Polizei sind uf und bi de Iisebahnbrugg vo Wettige uf Noiehof im Iisatz gsi.

Es isch e truurigi Nochricht über en tragische Tod: En 54-jährige Zugbegleiter isch im Bahnhof Bade in e Zugtüür iiklemmt worde. Eigentlich hend d Züg en Iiklemmschutz, wo i dem Fall aber schints versagt hend. De Bruno R. isch vo de Türe vom IR troffe worde und dann einigi Kilometer mitgschleift, so dass d Iisatzchräft au Z Wettige im Iisatz si gsi.

Morn, Fritig, 9. Auguscht 2019 gits um Eis am Mittag im HB Züri e Schweigeminute. De Blick zitiirt en Mitarbeiter mit der Wort: «Wir lassen den Bahnhof durch unsere Pfeifen erbeben, dass es bis Bern und bis in den Himmel zu hören ist, bevor wir für Bruno schweigen. Der Moment soll Bruno gehören, ihm zum Gedenken und zur Ehre. Danach fordern wir Antworten, keine Betroffenheitsbekundungen. Die Sicherheitssysteme sind unsere Lebensversicherung.»

Advertisements