Schpreitebach – Mit em noie Raumplanigsgsetz müend Grundeigetümer bi Umzonige für de Mehrwert vom Grundstück en Abgab zahle. Das chönnd de Gmeind Schpreitebach 13.5 Millione Frank bringe.
Fürs d Noimatt bim Shoppi-Tivoli isch en Überbauig mit zwöi Doppelhochhüser planed, wo e dütlich höcheri Usnützigsziffere brüchded, wi bisher im Zoneplan feschtglaid. Wenn d Gmeindversammlig de Umzonig zuestimmd, würd de Bauperimeter dütlich wertvoller und d Eigetümmeri, d Credit Suisse Real Estate Fund Interswiss (CS REF Interswiss), müesst für de entstandene Mehrwehr en Abgab an d Gmeind Schpreitebach leischte. D Gmeind het jetzt mit de Eigetümmer en Vertrag abgschlosse, wo d Höchi vo de zu erwartende Mehrwertabgab feschtlegd. Es sind insgsamt 13’500’000.- Franke, vo dene Schpreitebach 5.5 Millione Cash übechund und 8 Millione Franke durch Realleischitge. D Teilrevision vo de Bau- und Nutzigsordnig mit de entsprechende Umzonig chunnd vorussichtlich im November 2019 vor d Gmeind.

Advertisements